Gehört die Steuernummer in das Impressum einer Website?

Die Antwort lautet: Nein.

Auch wenn oftmals auf Websites eine Steuernummer im Impressum angegeben ist. Besitzt man aber eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (abgekürzt USt-IdNr.), dann gehört diese auf jeden Fall in das Impressum. Eine in Deutschland erteilte USt-IdNr. setzt sich aus dem Länderkennzeichen DE und neun Ziffern zusammen.

Zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2018 von Jeannette Sachse.

Zurück

Sie haben eine Frage? Wie kann ich Ihnen helfen?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@jbwebart.de widerrufen.

Was ist die Summe aus 2 und 1?