Das Update von Contao 3 auf Contao 4

von Jeannette Sachse

Das Update von Contao 3 auf Contao 4

Das Update von Contao 3 auf Contao 4

Contao 3 wird nur noch bis zum 31.05.2019 unterstützt. Danach gibt es keine Sicherheitsupdates mehr. Auftretende Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen und Angreifer können diese Lücken nutzen. Ihre Website und Contao sind dann u. U. angreifbar und das kann unangenehme Folgen haben. Aber keine Panik. Informieren Sie sich jetzt und dann starten Sie mit Contao 4 durch.

Welche Version sollten Sie verwenden?

Wenn Sie nicht auf die neusten Funktionen angewiesen sind, sollten Sie Contao 4.4 verwenden. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte LTS-Version. LTS- also Langzeitversionen erhalten einen verlängerten Support. Das bedeutet, das Contao 4.4 bis Dezember 2021 unterstützt wird. Das gibt Ihnen genügend Zeit bis zum nächsten größeren Update. Natürlich sollten Sie Contao trotzdem aktuell halten und die kleineren Updates regelmäßig durchführen.

Für die neusten Funktionen können Sie Contao 4.7 nutzen. Diese Version wird aber nur bis August 2019 unterstützt, da es sich hier um keine LTS-Version handelt. Danach muss ein Update auf Contao 4.8 erfolgen.

Den Versionsplan von Contao finden Sie hier: Link Contao Release Plan.

Eine richtig tolle Neuerung - der Contao-Manager

In Contao 3 wurden Erweiterungen und Updates noch direkt im Backend verwaltet. Ab Contao 4.4 können Sie nun den Contao-Manager nutzen, mit dem die Installation und die Verwaltung von Contao, das Hinzufügen von Funktionen und Updates komfortabel durchzuführen sind. Der Contao-Manager ist eine eigenständige Anwendung mit einer grafischen Benutzeroberfläche, die einfach zu bedienen ist. Den Contao-Manager können Sie hier von der Contao-Website herunterladen.

Die Trennung der Contao-Installation von der Verwaltungsoberfläche hat einen nicht zu unterschätzenden Vorteil. Sollte Ihre Contao-Installation einmal nicht mehr erreichbar sein, so können Sie die Fehlerbehebung über den Contao-Manager starten.

Was müssen Sie tun?

Das Update auf Contao 4 muss manuell erfolgen und erfordert Erfahrung mit Contao. Je nach Website, verwendeten Template oder individuellen Änderungen, sind Anpassungen nötig. Wenn Sie sich nicht auskennen, holen Sie sich Unterstützung von einem Webdesigner oder einer Agentur mit Contao-Erfahrung.

Voraussetzung für ein erfolgreiches Update ist eine aktuelle Contao 3-Installation. Die letzte aktuelle Version ist 3.5.40. Auch alle Erweiterungen und ggfs. das verwendete Theme sollten auf dem aktuellsten Stand sein. Wenn Sie sich mit der Wartung von Contao 3 bereits auskennen, können Sie diese Arbeiten im Vorfeld selbst erledigen. Achten Sie auch darauf, dass Sie PHP 7.2 oder höher verwenden. Tipps zur PHP Umstellung finden Sie in diesem Beitrag. Idealerweise ist Ihre Website verschlüsselt. Infos zur Verschlüsselung finden Sie in diesem Beitrag.

Bei einigen Providern kommt es zu Problemen bei der Installation von Contao 4 und dem Contao-Manager, weil bestimmte technische Voraussetzungen nicht gegeben sind. Durch die Einführung des Cloud Resolvers lässt sich nun in vielen Fällen das Problem umgehen. Trotzdem ist die Installation von Contao 4 mittels Contao-Manager noch nicht bei allen Providern möglich. Ist ein SSH-Zugang in Ihrem Hostingtarif enthalten, kann alternativ auch eine Installation via SSH und Composer erfolgen. Das ist aber nur für wirklich versierte Nutzer zu empfehlen.

Ansonsten kommt ein Upgrade in einen besser ausgestatteten Tarif oder letztendlich ein Providerwechsel in Frage .

Fazit: Contao 4 hat mich absolut überzeugt

Contao zählt nach wie vor für mich zu den sichersten und stabilsten Systemen. Einfach zu bedienen, mit vielen sinnvollen Funktionen und mit der neusten Technologie ausgestattet, spricht alles für den Umstieg auf Contao 4. Mit Contao 4 erhalten Sie ein sicheres, modernes, stabiles und leicht zu bedienendes Content-Management-System. Contao 4 wurde grundlegend überarbeitet und ist besser denn je. Mit dem Contao-Manager wird die Verwaltung von Contao nun noch übersichtlicher, einfacher und sicherer. So angenehm kann die Arbeit sein.

Wie gewohnt sind von Hause aus natürlich wieder viele Funktionen wie z. B. Newsletter, Blog, Kalender/Events oder Mehrsprachigkeit integriert. Bei der Installation haben Sie nun die Möglichkeit zu entscheiden, welche Funktion (Bundle) installiert werden soll. Das sorgt für noch mehr Übersichtlichkeit und geringeren Wartungsaufwand.

 

Kann ich Ihnen helfen?

  • Ihre Contao-Website ist nicht mehr erreichbar?
  • Sie benötigen Hilfe bei dem Update von Contao 2 oder Contao 3 auf Contao 4?
  • Sie haben ein anderes Problem mit Contao?

Dann schreiben Sie mir bitte eine Nachricht. Ich unterstützte Sie gerne, um Ihre Contao-Webseite auf den neuesten Stand zu bringen.

Sie haben ein dringendes Anliegen? Schneller geht es, wenn Sie mich gleich anrufen: 030 92407558.

+++ Sie möchten immer gut informiert sein und keine Tipps oder aktuelle Meldungen verpassen? Dann abonnieren Sie jetzt meinen NEWSLETTER. +++

 

Zurück

Sie haben eine Frage?

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@jbwebart.de widerrufen.

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.